Gute Gesundheit, guter Arbeitnehmer - durch Bewegung stark und selbstbewusst zurück in den Arbeitsmarkt

Die Situation ist keine Seltenheit: Mit dem Nachwuchs raus aus dem Beruf, und jetzt, wo die Kinder ein eigenes Leben aufbauen, fehlt die Perspektive. Nicht wenige langjährige Hausfrauen, aber auch Alleinerziehende, wünschen sich neue Aufgaben: den Weg zurück in die Arbeitswelt. Oftmals scheitert der Wiedereinstieg nicht einmal an echten Chancen, sondern an der Frage: Was traue ich mir überhaupt noch zu? Das Arbeitsförderungs-Zentrum bietet mit dem Projekt »Aufwind 50+« eine gezielte und individuelle Wiedereingliederung von über 50-Jährigen in den Arbeitsmarkt.

Gute Gesundheit, guter Arbeitnehmer - durch Bewegung stark und selbstbewusst zuru?ck in den Arbeitsmarkt. (Foto: Kzenon shutterstock.com (Senioren-Sport))

In Bremerhaven wird das Bundesprogramm »Perspektive 50plus« vom Jobcenter Bremerhaven und dem Arbeitsförderungs-Zentrum im Lande Bremen GmbH (afz) umgesetzt. Jedes Jahr erhalten u?ber 140 Arbeitslosengeld-II-Bezieher/ innen ab 50 Jahren eine neue Beschäftigung. Von der gesundheitlichen Stärkung potenzieller Arbeitnehmer/innen profitieren auch die Unternehmen, denn fu?r sie wird es leichter, leistungsfähige Arbeitskräfte einzustellen.

Angebot zur Stärkung der Gesundheit

Zum Angebotsspektrum zählt neben der Unterstu?tzung bei der Erstellung von Bewerbungen und Arbeitsplatzsuche die Stärkung der Gesundheit. Das Risiko, arbeitslos zu bleiben wird durch gesundheitliche Einschränkungen, die im Laufe der Arbeitslosigkeit zunehmen oder erst auftreten, nachweisbar zusätzlich erhöht. Eine gezielte Gesundheitsförderung hilft, diese Probleme zu meistern. Diabetes, Gelenkbeschwerden, Rückenschmerzen oder schlechte Kondition des Herz-Kreislaufsystems bremsen viele Stellenvermittlungen aus.

Doch nicht nur körperliche Beschwerden beeinträchtigen die Gesundheit – häufig ist die Psyche auch betroffen. Denn wer längere Zeit raus ist aus dem Berufsleben, hat oft Schwierigkeiten, seine eigenen Fähigkeiten einzuschätzen oder erlebt zu wenig Unterstützung aus dem eigenen Umfeld. Äußerer Druck erzeugt zudem inneren Druck, der sich in körperlichen Beschwerden äußern kann. Deshalb gehören auch Entspannungsübungen zum Angebot bei »Aufwind 50+«. Das afz kooperiert mit den verschiedenen Sportvereinen in Bremerhaven und die wöchentlichen Projektangebote sind kostenlos. Gefördert wird das Projekt vom Jobcenter Bremerhaven.

Angebot orientiert sich an individuellen Bedürfnissen

Wie Heike Duryn, Gruppenleiterin von »Aufwind 50+«, berichtet, ist die Skepsis am Anfang bei den Teilnehmer/innen groß. Einige haben Bedenken, dass sie dafür schon zu alt sind, andere trauen sich das Gesundheitsprogramm nicht zu, weil sie bereits Bandscheibenvorfälle oder Herzprobleme haben. Diese Befürchtungen sind jedoch unbegründet, weil sich das Angebot individuell an dem Einzelnen orientiert. Jeder macht einfach so gut mit, wie er kann.

Arbeitsförderungs-Zentrum im Lande Bremen
Erich-Koch-Weser Platz 1 | 27568 Bremerhaven
Tel.: 0471-983 99 32
www.aufwind50plus.de

Veranstaltungskalender

24.03.2018 - 19.01.2038, ganztägig
19.04.2019 - 11.06.2026, ganztägig
18.07.2019, ganztägig
19.07.2019 - 17.09.2019, ganztägig
19.07.2019, ganztägig
Anzeige
Anzeige