Schau hin! – Elternratgeber für den Umgang mit Medien

Laut der JIM-Studie 2018 des Medienpädagogischen Forschungsverbands Südwest wachsen Kinder und Jugendliche mit einem breiten Medienangebot auf. In praktisch allen Familien sind Smartphones (99%), Computer/Laptop (98%) und Internetzugang (98%) vorhanden. Dazu kommt, dass 71% der Haushalte über eine Spielkonsole verfügen. Medien sind somit fester Bestandteil des täglichen Lebens von Kindern und Jugendlichen und aus ihrem Alltag nicht mehr wegzudenken. Damit Eltern gemeinsam mit ihren Kindern aktuelle Medien sinnvoll nutzen können, wurde die Homepage »SCHAU HIN! Was dein Kind mit Medien macht« ins Leben gerufen.

SCHAU HIN! (Pressearchiv Schau Hin!)

SCHAU HIN! (Pressearchiv Schau Hin!)

Gestartet ist der Ratgeber bereits im Jahr 2003 unter dem Namen »SCHAU HIN! Was Deine Kinder machen«. Seit 2013 lautet das Motto »SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht«. Dabei handelt es sich um eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der beiden öffentlich-rechtlichen Sender Das Erste und ZDF sowie der Programmzeitschrift TV SPIELFILM. Die Website bietet Eltern ein breites Spektrum an Hintergrundwissen zur Medienerziehung und konkreten Tipps für den Familienalltag mit Medien. Schwerpunkte sind verschiedene Geräte und Dienste wie zum Beispiel Smartphones, Soziale Netzwerke (Social Media) und Streaming. Aber auch Themen, wie Medienzeiten und Jugendschutz werden ausführlich behandelt.

Zusätzlich zu diesen Beiträgen, können Eltern bei den sogenannten Mediencoaches Informationen und Tipps zu kindgerechter Mediennutzung erhalten. Die Medienpädagogen Kristin Langer und Dr. Iren Schulz stehen den Eltern helfend zur Seite und verfolgen mit dem Angebot ein klares Ziel: „Digitale Medien stellen Eltern vor besondere Herausforderungen: Den Anschluss an rasante technische Innovationen nicht zu verlieren. Vorbild und Vertrauensperson für die eigenen Kinder bleiben. Sinnvolle Erziehung betreiben, ohne zu resignieren oder zu kontrollieren. Um diese Gradwanderung zu meistern, bestärke ich Eltern und ermutige Sie, aufgeschlossen zu bleiben, Fragen zu stellen und gemeinsame Lösungen zu verhandeln.“

„Dazu braucht es nicht nur Wissen rund um digitale Medien, sondern auch jede Menge alltagspraktisches Geschick und Mut. Mit diesem Paket kann es gelingen, Kinder auf ihrem Weg zu kompetenten Mediennutzern zu begleiten, ohne den lustvollen und neugierigen Blick auf die Medienwelt von morgen zu verstellen“, schreibt Frau Dr. Schulz auf dem Service Portal des Elternratgebers.

Aktuelle und innovative Vermittlungskonzepte

Die Beiträge auf der Homepage werden nicht immer in reiner Textform angeboten: Für die Vermittlung der behandelten Themen werden auch andere Kommunikationskanäle genutzt, wie beispielsweise Youtube. Die Kolumne »The Walking Dad« erscheint regelmäßig auf dem Videoportal und wird zusätzlich auf SCHAU HIN! veröffentlicht. Hier beleuchtet der Moderator Fabian Siegesmund sehr unterhaltsam und informativ verschiedene Medienthemen wie Cybermobbing, Medienvorbilder und vieles mehr. Des Weiteren bietet die Homepage auch Materialien wie Medienbriefe und Broschüren zum Download an. Ergänzt wird das Angebot durch das interaktive Quiz, bei dem man sich spielerisch Medienwissen aneignet und alle 14 Tage die Chance hat, Preise zu gewinnen.

Mehr Informationen unter:
https://www.schau-hin.info/

Veranstaltungskalender

24.03.2018 - 19.01.2038, ganztägig
04.08.2018 - 04.06.2019, ganztägig
19.04.2019 - 11.06.2026, ganztägig
26.05.2019, 11:00 Uhr
27.05.2019 - 26.07.2019, ganztägig
28.05.2019 - 27.07.2019, ganztägig
29.05.2019 - 28.07.2019, ganztägig
Anzeige
Anzeige