Schnitzen – Raus in den Wald und ran an die Messer

Scharfe Messer in Kinderhänden? Manchen Eltern läuft bei dem bloßen Gedanken daran der Angstschweiß die Stirn herunter. Doch mit der richtigen Anleitung, der Beachtung der Sicherheitsregeln und einem altersgerechten Schnitz-Projekt können schon kleine Kinder ab etwa drei Jahren mit dem Schnitzen beginnen.

Schnitzen

Schnitzen (Foto: MNStudio_50 shutterstock.com)

Dafür, dass Kinder unbedingt Schnitzen lernen sollten, gibt es viele gute Gründe. Als Erstes muss man dafür an die frische Luft und erst einmal das geeignete Stück Holz im Wald, Park oder Garten suchen. Wenn ein Spaziergang durch den Wald zum Beispiel mit der Suche nach dem geeigneten Stock für einen Wanderstab verbunden wird, der dann zu Hause oder bei der nächsten Rast mit Schnitzereien verziert werden kann, ist das für Kinder eine große Motivation.

Schnitzen schafft aber auch Selbstvertrauen. Der Umgang mit dem scharfen, in der Tat gefährlichen Messer, fördert die handwerkliche Geschicklichkeit Kinder und selbst einfache Ergebnisse machen richtig stolz. Dabei muss das Schnitz-Projekt gar nicht aufwendig sein – von einem selbst angespitzten Stock schmeckt das Stockbrot am Lagerfeuer noch viel besser.

Außerdem wirkt Schnitzen beruhigend, fast meditativ und verbessert die Konzentrationsfähigkeit. Das gilt auch für Kinder, die in anderen Situationen Schwierigkeiten mit ihrer Aufmerksamkeit haben. Auch die Kreativität der Kinder wird angeregt. Wenn erst einmal ein paar grundlegende Schnitz-Fertigkeiten erlernt wurden, fällt es den Kindern sehr schnell leicht, sich von der Form eines krummen Stöckchens am Wegesrand inspirieren zu lassen.

Grundsätzlich ist der Frühling die beste Zeit, mit dem Schnitzen anzufangen. Dabei sollte das Holz immer frisch von den Büschen und Bäumen abgeschnitten bzw. abgesägt werden, denn das sogenannte »Grünholz« ist noch sehr weich und lässt sich besonders einfach bearbeiten. Auch die Rinde lässt sich leicht entfernen, was nicht nur Spaß macht, sondern sich auch zur Herstellung der sogenannten »Mai-« oder »Saftpfeifen« gut eignet.

Die Eltern müssen aber selbstverständlich die ganze Zeit das Schnitz-Projekt mit großer Sorgfalt und Aufmerksamkeit betreuen, weil es Kindern besonders am Anfang noch schwer fällt, alle Sicherheitsregeln zu beachten.

Messer und Handschuh

Klar, zum Schnitzen benötigt man ein Messer – und Kindermesser sind schon für 10 bis 15 Euro zu haben. Doch nicht jedes Messer ist für Kinder geeignet. Für die Auswahl gelten folgende Regeln:
- feststehende Klinge oder beim Taschenmesser ein entsprechender Einklappschutz
- abgerundete Spitze
- Abrutschschutz/Strebe zwischen Griff und Klinge
- je jünger das Kind, desto kürzer die Klinge
- Griffgröße entsprechend der Handgröße

Über das Messer hinaus sollten Kinder zum Schnitzen besonders am Anfang unbedingt einen Schnitzhandschuh tragen. Diese gibt es in verschiedenen Ausführungen und auch für Linkshänder. Die Messerhand sollte aber ohne Handschuh sein, um das Messer sicher und fest im Griff zu haben. Außerdem ist es ohnehin fast unmöglich, sich selbst an der Messerhand zu verletzten.

Je nach Geschicklichkeit und Kraft können Kinder schon ab drei Jahren erste kleine Schnitz-Projekte meistern, wie das Abschälen der Rinde oder das Anspitzen eines frischen Astes. Wichtig ist immer, dass das Kind das Messer schon sicher halten kann und auch genügend Kraft besitzt, einen Holzspan vom Stock zu schnitzen. Am Anfang sollten die Eltern noch die Hand des Kindes führen, bis es etwas mehr Übung hat.

Die Auswahl des Holzes ist natürlich auch wichtig, doch in der Realität nimmt man halt das, was man findet. Grundsätzlich gilt aber: alle Laubbäume sind eher geeignet, wohingegen Nadelhölzer sehr faserig und harzhaltig sind. Stöcke und Hölzer, die schon abgebrochen herumliegen, sind bereits trocken und hart geworden. Sie eignen sich nicht zum Schnitzen für Kinder, weil sie zu schwer zu bearbeiten sind. Im Handel gibt es auch sogenannte »Schnitz-Rohlinge«. Das sind kleine vorgearbeitete Figuren oder Schwerter aus Weichholz, die mit dem Schnitzmesser abgerundet und verfeinert werden können. Kostengünstiger und leichter zu bearbeiten sind aber frisch geschnittene Zweige mit einem Durchmesser von einem bis zwei Zentimetern.

In unseren Link-Tipps findet Ihr nicht nur Infos zu gutem Schnitz-Zubehör und geeigneter Lektüre, sondern auch eine klasse Internetseite »www. kinderoutdoor.de« mit pfiffigen Schnitz-Anleitungen für außergewöhnliche und praktische Gebrauchsgegenstände: Mäuse-Türstopper, Wal- Schwammhalter, Kerzenwichtel, Buttermesser, lustige Wäscheklammern und vieles mehr – so kann das Abenteuer »Schnitzen« beginnen!


Sicherheits-Schnitzregeln
- nur im Sitzen schnitzen (nicht kippelig).
- vor dem Aufstehen oder Gehen immer das Messer zuklappen oder in die Scheide stecken.
- immer vom Körper und der Hand, die den Stock hält, weg schnitzen.
- es müssen ungefähr zwei Armlängen Abstand zur nächsten Person eingehalten werden.
- es muss immer mit einer scharfen Klinge gearbeitet werden. Stumpfe Messer erfordern einen größeren Kraftaufwand, wodurch die Abrutsch- und Verletzungsgefahr enorm steigt.
- Taschenmesser nur geschlossen an andere weitergeben, also eingeklappt.
- schneidet nur die Äste und Zweige ab, die Ihr benötigt. Der Schnitt muss sauber sein (am besten mit einer kleinen Taschenmesser-Säge) und die Rinde der Bäume darf nicht weiter eingeritzt werden, weil sie daran sterben können.
- bei einem Taschenmesser mit mehreren Werkzeugen darf nur das Werkzeug offen stehen, das genutzt wird.
- immer mit voller Aufmerksamkeit schnitzen.
- nur unter Anleitung Erwachsener schnitzen.


Schnitzanleitungen für Kinder im Internet
www.kinderoutdoor.de/tag/kinder-schnitzen/

Mai- oder Saftpfeife schnitzen
http://bastelfrau.de/basteln/bastelanleitung/pfeifen-und-floeten-aus-aesten-und-zweigen

Buchtipp
Schnitz-Kids
Verlag Edition Michael Fischer
ISBN 978-3-86355-680-8

Schnitz-Zubehör
Haba Terra Kids (Messer, Handschuhe, Rohlinge, Feilen, Sets) www.haba.de/de_DE/spielzeug/outdoor/ terra-kids/c/oxl4vo

moses – Expedition Natur (Messer, Handschuh, Buch)
www.moses-verlag.de/catalogsearch/result/?p=3&q=expedition+natur

Veranstaltungskalender

Anzeige
Anzeige