Bildung & Wissen 10.02.2016
Von: Kathrin Lührs

Entdecken, schützen, helfen: Die erste Kids Watt Academy in Butjadingen


Entdecken, schützen, helfen (Foto: Tourismus-Service Butjadingen/ Foto: Thomas Hellmann)

Entdecken, schützen, helfen (Foto: Tourismus-Service Butjadingen/ Foto: Thomas Hellmann)

Seitdem wir Plastikprodukte, wie Verpackungen und alles, was sonst noch aus leicht formbaren Erdöl hergestellt wird, nutzen und einfach wegwerfen, wenn wir es nicht mehr brauchen, wächst der weltweite Müllberg Jahr für Jahr weiter. Dieser Müllberg entsteht nicht nur im hauseigenen Mülleimer, auf den Deponien und in den Aufbereitungsanlagen, sondern vor allen in den Meeren, die dadurch stark verschmutzt werden. Pflanzen und Tiere sind bedroht und der Kunststoff findet seinen Weg über die Nahrungskette wieder zu uns. Manche Plastikteile benötigen 450 Jahre, bis diese sich in ihre Einzelbestandteile zersetzen. Umweltstudien belegen, dass derzeit etwa 18.000 Plastikteile pro Quadratkilometer im Meer vor sich hin schwimmen.

Wissen ist Zukunft

Der einzige Weg zu einer Erneuerung des Denkens ist die Bildung. Bei der ersten Kids Watt Academy befassen sich kleine Forscher im Alter von 6 bis 14 Jahren mit Umwelt, Klima und Naturschutz. Dabei werden die speziellen Themen Watt, Deichschutz, Seevögel und Meeresschutz behandelt. Es wird erforscht, betrachtet und nach Verbesserungen gesucht. Die Kinder erfahren, wie jeder einzelne Mensch in der Welt ein kleines bisschen helfen kann. „Die Botschaft dieses Projektes ist ganz klar: Wir wollen keinen unkontrollierten Plastikmüll im Meer. Den Kindern soll aufgezeigt und vermittelt werden, was alles im Meer geschieht und wie man dem entgegenwirken kann“, erklärt Ulrike Hartinger-Muth vom Center Parcs Nordseeküste.

Die Kids Watt Academy findet vom 3. bis 5. Juni tagsüber am Friesenstrand in Tossens statt. Wer Lust hat, ein paar Tage das Thema Meer und Müll genauer zu betrachten, kann sich kostenlos einschreiben und sechs verschiedene Forscherstationen durchlaufen. Die Stationen beinhalten die Erklärung des Naturraumes und des Wasserkreislaufs, die Definition und Herkunft des Mülls, die Auswirkung des Mülls sowie aktive Maßnahmen zur Verbesserung der Situation. Nachdem sich am Freitagabend alle Forscher eingeschrieben haben, gibt es ein Treffen am Lagerfeuer des Camps, damit sich alle kennenlernen können. Am Samstag geht es dann aktiv mit der Forscherei los, bevor am Sonntag mit verschiedenen Kreativ-Aktionen der Abschluss gebildet wird. Zu jedem nachhaltigen Kinderwochenende wird zusätzlich noch ein Produkt entwickelt, das die Botschaft, die Aufforderung zum Umweltschutz, verdeutlicht.

Wer bei der Kids Watt Academy dabei sein möchte, um einen Beitrag zum Schutz unserer Meere zu leisten, kann sich im Internet ab sofort um einen der 150 Plätze bewerben. Die Teilnahme an diesem Wochenende ist für die Kinder kostenlos, denn die Veranstaltung auf der Nordsee-Halbinsel Butjadingen wird durch Paten und Sponsoren finanziert. Nahegelegene Übernachtungsmöglichkeiten werden rund um die Academy vom Tourismus Service Butjadingen angeboten und vermittelt. Hotels, Pensionen, Ferienhäuser und Ferienwohnungen kann man auch selber im Internet unter www.butjadingen.de suchen.

Um die Teilnahme für engagierte Kinder kostenlos anbieten zu können, können sogenannte Patenschaften übernommen werden. Spenden dürfen sowohl Privatpersonen, als auch Unternehmen. Die Patenschaften werden unter den teilnehmenden Kindern frei verteilt, ganz nach dem Prinzip: wer zuerst kommt, malt zuerst. Dadurch wird nicht nur den Kindern eine Freude gemacht und ein unvergessliches, spannendes Wochenende ermöglicht, sondern auch ein Beitrag zum Schutz unserer Meere geleistet.

Kids Watt Academy
Eine Initiative des Tourismus Service Butjadingen und Center Parcs Nordseeküste

Freitag, 3. Juni bis Sonntag, 5. Juni 2016
Am Friesenstrand Tossens

www.kids-watt-academy.de


Diskutieren Sie über den Artikel und teilen uns Ihren Kommentar mit. Gerne können Sie uns auch eine E-Mail mit Ihrer Meinung zu diesem Artikel schicken.

Bislang sind noch keine Kommentare vorhanden.
Ihr Kommentar zum Thema
Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Ihre eingetragene E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
*

*
Netiquette | AGB

Veranstaltungskalender

28.08.2016 - 29.01.2017, ganztägig
13.10.2016 - 30.04.2017, ganztägig
13.10.2016 - 30.04.2017, ganztägig
08.12.2016, 09:00 Uhr
08.12.2016, 11:00 Uhr
Anzeige
Anzeige

basta! Newsletter abonnieren

Sie möchten den basta! Newsletter abbestellen?
Dann klicken Sie bitte hier.