Freizeit & Kultur 10.02.2016
Von: Kathrin Lührs

Kleine Stars auf großem Feld: Das Fußballturnier der KITA Pfiffikus


Kleine Stars auf großem Feld (Foto: PR Archiv AWO Kita Pfiffikus | Shutterstock.com: antipathique (Grafik-Elemente))

Kleine Stars auf großem Feld (Foto: PR Archiv AWO Kita Pfiffikus | Shutterstock.com: antipathique (Grafik-Elemente))

Gustav Harlep, EX-Vizepräsident des OSC Bremerhaven und Silke Tietje, Erzieherin in der KITA Pfiffikus sowie Trainerin beim OSC Bremerhaven, riefen das Fußballturnier für Kindergartenkinder vor knapp 16 Jahren ins Leben. Es ging darum, einen Tag zu schaffen, an dem möglichst viele Kinder zusammenkommen können, um einen tollen und vor allem sinnvollen Tag miteinander zu verbringen. Um unter anderem den Teamgeist und Zusammenhalt zu fördern, war schnell klar, dass man einen Mannschaftssport betreiben wollte. In Kooperation zwischen OSC Bremerhaven und der KITA Pfiffikus entstand so das erste und einzige Turnier für Kindergärten in und um Bremerhaven. 40 Kindertagesstätten wurden angeschrieben und eingeladen mitzumachen. Der Bremer Fußballverband und die Bremerhavener Stiftung Skrodolis beteiligten sich finanziell an der Umsetzung des Turniers. Nach und nach gewann die Aktion immer mehr freiwillige Helfer und Spender, um das Projekt über die Jahre immer wieder realisieren zu können.

Heute sind durchschnittlich um die 18 Mannschaften dabei. Sie haben das ganze Jahr über trainiert und in verschiedenen Arbeitsgruppen gelernt, wie man den Ball am geschicktesten ins Tor bekommt. Zwischendurch gibt es dann noch Freundschaftsspiele zwischen verschiedenen KITAS in Bremerhaven. Den Anfang macht das Mädchenturnier am 13. Mai. Den krönenden Abschluss bildet am 10. Juni dann das große Turnier für Jungs und Mädchen. Das Turnier wird seit Jahren von einem ehrenamtlich sehr engagierten Team organisiert. „Es bedeutet schon viel Arbeit“, erklärt Silke Tietje „aber wir wollten den Kindern was Gutes tun und spätestens wenn sie über das Spielfeld flitzen, die Sonne vielleicht scheint und auch die Eltern glücklich und stolz sind, wissen wir, dass es das Richtige ist, dies alles auf sich zu nehmen. Viele Eltern nehmen sich sogar extra an diesem Tag frei. Nicht nur, um ihre Kleinen spielen zu sehen und anzufeuern, sondern um auch uns tatkräftig zu unterstützen. Genauso wie das Eiscafé Venezia, das uns jedes Jahr für die Kinder verschiedene, leckere Sorten Eis für die Spielpausen spendiert.“

Wenn das Turnier beendet ist, alle Pokale vergeben und alle Medaillen gewonnen sind, werden die Mannschaften neu aufgestellt. Die einen verlassen den Kindergarten, um in die Schule zu gehen, die anderen rücken vielleicht in eine andere Altersklasse auf. Aber gelernt haben alle das Gleiche: Als Team kann man etwas schaffen und ein Team besteht immer aus mehreren Spielern, ganz gleich welches Alter, welche Herkunft oder auch Religion sie haben.

Die KITA-Gruppen können sich noch bis zum 22. April bzw. 20. Mai 2016 gegen eine Startgebühr von 10,00 Euro anmelden. Wer das Turnier gerne mit Spenden oder Arbeitsleistung unterstützen möchte, meldet sich einfach bei Silke Tietje von der KITA Pfiffikus.

AWO Kindertagesstätte Pfiffikus
Dr.-Franz-Mertens-Straße 7
27580 Bremerhaven
Tel.: 0471/3913290


Diskutieren Sie über den Artikel und teilen uns Ihren Kommentar mit. Gerne können Sie uns auch eine E-Mail mit Ihrer Meinung zu diesem Artikel schicken.

Bislang sind noch keine Kommentare vorhanden.
Ihr Kommentar zum Thema
Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Ihre eingetragene E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
*

*
Netiquette | AGB

Veranstaltungskalender

Anzeige
Anzeige

basta! Newsletter abonnieren

Sie möchten den basta! Newsletter abbestellen?
Dann klicken Sie bitte hier.