Oberflächenspannung: Experimente II

Wasserberg Nr.2

Oberflächenspannung: Wasserberg Nr 2

Oberflächenspannung: Wasserberg Nr 2 (Eric Krouse shutterstock.com)

Du kannst das Prinzip des entstehenden Wasserberges auch mit einer Münze ausprobieren. Fülle das Glas mit Leitungswasser, lege die Münze auf ein Tellerchen. Tauche nun den den Finger in das Wasserglas und lasse das Wasser als Tropfen aus möglichst geringer Entferung auf die Münze fallen, ohne die Wasseroberfläche zu berühren.

Wie viele Tropfen Wasser passen auf deine Münze, bevor das Wasser überläuft?

Wenn du einen Tropfen Spülmittel auf den gewölbten Wasserberg gibst, lösen die im Spülmittel enthaltenen sogenannten »Tenside« die Verkettung der Wassermoleküle, die Oberflächenspannung des Wassers wird zerstört und der Tropfen zerfließt.

MATERIAL
1 kleiner Teller
1 Münze
1 Glas,
Leitungswasser

Anzeige
Anzeige